Skip to main content

Nasssauger Auto

Eine Nasssauger Auto Reinigung sorgt dafür, dass sie ein sauberes Auto von innen haben. Neben trockenen Schmutzpartikeln wie Staub, Krümel, Tierharre und anderem Dreck kann auch flüssiger Schmutz entfernt werden. Das Gute daran ist zudem, dass bei einer Nasssauger Auto Reinigung nicht nur nasser Schmutz problemlos aufgesaugt wird, sondern durch diese Funktion lassen sich Autositze und Sitzbezüge, Fußmatten, Fußraum und Kofferraum besonders toll reinigen.

 

Besonders die Reinigung von Autositzen sollte regelmäßig durchgeführt werden und mit der Nasssauger Auto Reinigung ist das kein Problem mehr: Die Autoreinigung wird für sie nicht mehr zur nervenden Last sondern kann durch die tollen Funktionen richtig Spaß bringen. Zur Belohnung sorgt dann das saubere Interieur bei Ihnen für mehr Wohlbefinden und kann auch den Wiederverkaufswert des Fahrzeugs steigern.

 

Hier erfahren sie alles, was sie bei einer Nasssauger Auto Reinigung beachten müssen und welche Geräte sich besonders eignen.

Kärcher Mehrzwecksauger WD 6 P Premium
Bissell 17132 Crosswave 3-in-1 Nass- & Trockensauger
Einhell Nass Trockensauger TE-VC 2230 SA
Einhell Nass-Trockensauger TC-VC 1812 S
Kärcher Mehrzwecksauger WD 3 Premium

 

Was sind Auto Nasssauger?

Beim Nasssauger Auto handelt es sich um spezielle Sauger, die nasse Verunreinigungen einfach beseitigen. Die Nasssaugergeräte haben einen langen Schlauch, mit dem sie auch den hintersten Bereich eines Fahrzeugs gut erreichen und reinigen können.

 

Man sollte Autos nicht oft mit einem gewöhnlichen Staubsauger reinigen, da durch Sand und Schmutz die Fahrzeugteppiche meist etwas feucht sind. Diese Feuchtigkeit kann normale Staubsauger beschädigen und die Reinigung ist nicht porentief. Mit der Nasssauger Auto Reinigung kann aber mit feinen Düsen, welche Reinigungswasser in die Sitze einarbeiten, eine sehr gründliche Reinigung vorgenommen werden.

 

Die Vorteile einer Nasssauger Auto Reinigung auf einen Blick

Die Nasssauger Auto Reinigung hat im Vergleich zum normalen Staubsauger oder Akku-Handsauger folgende Vorteile:

  • Porentiefe Polsterreinigung
  • Spezielle Polsterbürsten vereinfachen die Reinigung
  • Starke Saugkraft
  • trockene Partikel wie Staub, Krümel oder Tierhaare werden aufgesaugt
  • Auch Flüssigkeiten und Schmutzwasser lassen sich problemlos aufsaugen
  • Gut für Allergiker
  • Nasssauger sind robust und auch für grobe Arbeiten konzipiert
  • Neben der Autoreinigung auch geeignet für Wohnung, Werkstatt, Garage und Garten
  • Meist kein Staubsaugerbeutel notwendig

 

Aufgrund dieser Vorteile eignet sich der Nasssauger perfekt, um große und kleine Flächen von Schmutz zu befreien. Eine sehr gründliche Reinigung der Autositz-Polster ist kein Problem mehr und flüssiger und trockener Schmutz wird aufgesaugt. Je nach Ihren Bedürfnissen kann spezielles Zubehör einerseits dafür sorgen,  dass erste, grobe Arbeiten leicht gehandhabt werden können und zum anderen erleichtern extra Bürsten die Reinigung des Fahrzeuginnenraums, insbesondere der Fahrzeugsitze.

 

Mögliche Nachteile: Darauf sollten Sie bei Nasssauger Auto Geräten achten

Es gibt Nasssauger-Modelle, bei denen negativ auffällt, dass Stromkabel und Schlauch nicht lang genug sind und in diesem Fall ein Verlängerungskabel zur Hilfe genommen werden muss. Ebenso gibt es Nasssauger, die für eine entspannte Autoreinigung einfach zu schwer sind oder sehr unhandlich sind. Diese Modelle haben wir aber natürlich bei unseren Empfehlungen nicht aufgeführt. Sollten sie sich aber anderswo einen Nasssauger bestellen, sollten sie diesen Punkt unbedingt beachten.

 

Anleitung für die Nasssauger Auto Reinigung

Zuerst kann das Fahrzeug trocken gesaugt werden, um anschließend die Autositze gründlich mit dem Nasssauger  zu reinigen. Falls möglich machen Sie dies bei gutem Wetter, damit sie das Auto nach der Reinigung gut durchlüften können. Ihre Autositze werden mit unserer Anleitung und den speziellen Reinigungsmitteln wieder wie neu aussehen.

 

Legen Sie für die Reinigung mit dem Nasssauger Auto folgendes bereit: Nasssauger, Mikrofasertücher, Reinigungsmittel, Bürste und eine Sprühflasche und je nach Bedarf zusätzliche Düsen (Fugendüse und Polsterdüse). Los geht’s!

 

 

Erster Schritt – die grobe Reinigung

Bevor mit der Nasssauger Auto Reinigung begonnen wird, sollten die Autositze von Staub und vorhandenem Schmutz befreit werden. Dafür saugen sie mit dem Nasssaugergerät einfach einmal alles trocken auf.

 

Zweiter Schritt – Auftragen des Reinigungsmittels

Nun besprühen Sie die Sitze mit dem Reinigungsmittel, welches sich in der Sprühflasche befindet. Problemzonen, in denen der Schmutz stark zu sehen ist, werden mit mehr Reinigungsmittel besprüht. Lassen Sie das Reinigungsmittel mindestens fünf Minuten einwirken, denn dann ist der Schmutz in den Fasern gelöst und die Reinigung entfaltet ihre Tiefenwirkung.

 

Dritter Schritt – Reinigungsmittel mit dem Nasssauger einsaugen

Jetzt werden die Autositze mit dem Nass- und Trockensauger abgesaugt. Dabei wird das Reinigungsmittel inklusive des gelösten Schmutzes eingesaugt. Sie werden überrascht sein wieviel Dreck sich so entfernen lässt. Fahren sie einfach in gleichmäßigen Bahnen über das Polster und achten Sie darauf, dass Sie das Reinigungsmittel nicht bei der Bewegung in eine Ritze schieben.

Wenn im ersten Durchgang nicht alle Verunreinigungen entfernt wurden, wiederholen Sie den Vorgang einfach nochmal. Passen Sie nur etwas auf, dass die Autositze nicht zu nass werden.

 

Vierter Schritt – Abwischen der Autopolster und auslüften

Optional können Sie die Polster der Autositze noch mit einem trockenen Mikrofasertuch abwischen. Damit die Sitzpolster gut trocknen können, sollten Sie aber auf jeden Fall das Auto einige Zeit gut durchlüften.


Kärcher Mehrzwecksauger WD 6 P Premium
Bissell 17132 Crosswave 3-in-1 Nass- & Trockensauger
Einhell Nass Trockensauger TE-VC 2230 SA
Einhell Nass-Trockensauger TC-VC 1812 S
Kärcher Mehrzwecksauger WD 3 Premium


Den in diesem Video Nasssauger finden Sie übrigens auch ganz unten auf dieser Seite.


So bekommen und halten Sie Auto und Polster sauber von Schmutz und Gerüchen

Autositze und Sitzbezüge sind im Laufe der Zeit diversen Einflüssen, die uns manchmal gar nicht bewusst sind, ausgesetzt. Dazu gehört natürlich Staub, der immer in einer gewissen Menge im Autoinnenraum vorhanden ist und sich in den Fasern der Autositze und Sitzbezüge ablagert. Und dann gibt es natürlich noch die von den Autoinsassen verursachten Verunreinigungen. Jeder weiß zwar, dass wenn man Flecken auf den Autositzen vermeiden will, es besser ist im Fahrzeug nicht zu essen oder zu trinken. Aber das ist in der Realität oft nicht sinnvoll und durchsetzbar. Essenflecken können aber in die Polster einziehen und einen unangenehmen Geruch verbreiten.

 

Der sowieso von außen ins Auto hineintransportierte Schmutz, sowie evtl. Schweiß im Sommer geben dann ihr Übriges dazu, dass Sie sich in Ihrem Auto nicht mehr so recht wohlfühlen können:  Flecken, Abdrücke und unregelmäßige Farbverläufe auf den Sitzflächen sowie ein unangenehmer Geruch lassen Sie nicht mehr wirklich gerne in Ihr Auto steigen.

 

Mit einem herkömmlichen Staubsauger kann man dann nicht mehr viel ausrichten, denn Sie reinigen damit nur die Oberflächen. Trotzdem können Sie sich durch den Kauf eines Nasssaugers regelmäßige teure und aufwendige Reinigungen sparen.

 

Bei einer Nasssauger Auto Reinigung gelingt Ihnen nämlich eine fasertiefe und gründliche Sauberkeit. Die Nasssauger Auto Reinigung ist mit unserer Anleitung wirklich einfach und schnell anzuwenden und sie bekommen garantiert eine hygienische und porentiefe Saubereit. Aus diesem Grunde ist eine Nasssauger Auto Reinigung in jedem Falle zu empfehlen!

 

Was muss in Bezug auf die Sitzheizung des Fahrzeugs beachtet werden?

Eigentlich nichts – Sitzheizungen sind gut gesichert und sie können Nasssauger Auto Reinigung bedenkenlos durchführen. Achten Sie trotzdem darauf, dass Sie die Sitze nicht vollkommen unter Wasser setzen. Diese Regel gilt aber allgemein, also auch beim Trinken etc. und nicht nur bei der Reinigung.

Nasssauger Auto Reinigung

 

Wie funktionieren Nasssauger und worauf ist beim Kauf zu achten?

Der Hauptunterschied von einem Nasssauger zu einem herkömmlichen Staubsauger ist, dass sich im inneren des Nasssaugers kein Staubbeutel befindet sondern ein Auffangbehälter, der beim Saugvorgang auch Flüssigkeit aufnehmen kann. Normale Staubsauger würden kaputt gehen, wenn Sie Flüssigkeiten aufnehmen müssten.

 

Die Auffangbehälter der Auto Nasssauger sind je nach Modell unterschiedlich groß. Hier kommt es auf ihre Bedürfnisse an und wofür Sie den Nasssauger noch alles verwenden möchten. Mit großen Auffangbehältern lassen sich wirklich sehr große Flüssigkeitsmengen aufzusaugen. Nach dem Saugvorgang wird der Behälter einfach entleert, sodass auch das Kaufen von Staubsaugerbeuteln entfällt. Damit der Nasssauger Auto auch gut transportiert und bewegt werden kann wenn der Auffangbehälter voll ist, ist er mit stabilen Rollen ausgestattet.

 

Somit sind Nasssauger, die manchmal auch Mehrzwecksauger oder Nass Trockensauger genannt werden, wahre Alleskönner, die im Haushalt, in der heimischen Werkstatt, im Garten oder in der Garage eingesetzt werden können – und eben auch bei der Nasssauger Auto Reinigung!

 

Der Autoinnenraum lässt sich perfekt reinigen: neben trockenen Schmutzpartikeln können die Autositze sowie Sitzbezüge mit speziellen Reinigungsmitteln fasertief gereinigt, und nicht einfach nur abgesaugt werden. So bekommen Sie mit der Auto Nasssauger Reinigung tiefenreine Sitze ohne Flecken und Geruch.

 

Nasssauger Auto

 

Welcher Nasssauger eignet sich um die Autositze zu reinigen?

Wenn Sie sich einen Nasssauger für Ihr Auto kaufen möchten, fragen Sie sich jetzt sicherlich, welches Modell für Sie das Beste ist. Und dafür sind Sie ja hier auch genau richtig, denn die Auswahl ist sehr groß und Sie haben die Qual der Wahl. Wir haben bei den auf unserer Seite empfohlenen Modellen bereits eine aufwendige Vorauswahl getroffen, mit der Sie gar nicht mehr viel falsch machen können. Jetzt kommt es nur noch auf Ihr Budget an und was Ihnen bei Ihrem Nasssauger wichtig ist.

 

Speziell für die Nasssauger Auto Reinigung ist es wichtig, dass der Nasssauger über ein umfangreiches Zubehörpaket verfügt bzw. damit erweitert werden kann. Somit können Sie nämlich die Auto Nasssauger Reinigung den unterschiedlichen Oberflächen und Stoffe anpassen. Zudem sind bei einem Nasssauger-Gerät Größe, Handlichkeit  sowie Aktionsradius wichtige Kriterien. Auf dieser Seite finden Sie weitere nützliche Tipps für den Kauf eines Nasssaugers: Nasssauger Vergleich

 

Alle von uns empfohlenen Nasssauger haben sich bei der Autoreinigung bewährt, wenn Sie sich zwischen diesen noch nicht entscheiden können, sollten Sie sich diesen mal genauer anschauen, da er bei uns aufgrund seiner Flexibilität häufig und gerne gekauft wird:

 

 

  • Watt                                400 Watt
  • Schlauchlänge                    2 Meter
  • Kabellänge                       7,5 Meter
  • Tankvolumen                       4 Liter
  • Lautstärke                         73 dB
(Visited 45 times, 1 visits today)